Zum einen werden als Affären öffentliche Skandel bezeichnet, also verwerfliche Machenschaften beziehungsweise Versagen größeren Ausmaßes in Politik, Verwaltung, Wirtschaft oder Medien. In Affären sind oft Unternehmens-Repräsentanten verstrickt, was einen Imageschaden für das betroffene Unternehmen nach sich ziehen kann. Zum anderen bezeichnen Affären das Einlassen auf eine Person, die nicht dem Lebenspartner entspricht. Sie geht oft einher mit ehelicher Untreue, Betrug, sexueller Nötigung, Erpressung oder gar Missbrauch.

Sie sind in einen Skandal oder eine Liebesaffäre verstrickt? Ihre berufliche Existenz oder gesellschaftliche Stellung gerät in Gefahr? Rufen Sie uns an und lassen Sie uns Ihnen helfen, unsere Erstberatung ist kostenlos.