Mobbing oder Mobben steht im engeren Sinn für „Psychoterror am Arbeitsplatz mit dem Ziel, Betroffene aus dem Betrieb hinauszuekeln“. Im weiteren Sinn bedeutet Mobbing, andere Menschen ständig bzw. wiederholt und regelmäßig zu schikanieren, zu quälen und seelisch zu verletzen, beispielsweise bei Mobbing in der Schule, am Arbeitsplatz, im Sportverein, im Altersheim und im Internet (Cyber-Mobbing). Typische Mobbinghandlungen sind die Verbreitung falscher Tatsachen, die Zuweisung sinnloser Arbeitsaufgaben, Gewaltandrohung, soziale Isolation oder ständige Kritik an der Arbeit. Außerdem würde über die vergangenen Jahre hinweg ein Trend zum Bossing beobachtet, was Schikane und Mobbing besonders durch Vorgesetzte beschreibt.

Sie werden gemobbt oder kennen jemanden der gemobbt wird? Sie wissen nicht mehr weiter? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne unverbindlich und erarbeiten für Sie eine adäquate Lösungsstrategie Ihrer individuellen Problematik.