Radikalisierung bezeichnet einen Prozess, in dem eine Person oder eine Gruppe radikale oder extreme politische, soziale oder religiöse Einstellungen und Überzeugungen entwickelt und sich eine dementsprechende Ideologie zu eigen macht. Im Zuge des Terrorismus infiltrieren bestimmte Gruppierungen so einzelne Individuen, um sie später für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Diese Infiltrierung erfolgt häufig über soziale Kontakte aus Freundes- oder Gebetskreisen, allerdings vermehrt auch über das Internet, wo entsprechende Plattformen florieren. Wir sprechen und verstehen auch arabisch.

Sie kennen eine Person, die sich selbst radikalisiert? Sie wollen dieser Person helfen? Rufen Sie uns an und lassen Sie sich von uns beraten. Wir finden eine schnelle, effiziente Lösung für Ihr Problem.