Bei der Untreue handelt es sich um ein strafrechtliches Delikt. Durch die vollendete Untreue entsteht in der Folge einer in der jeweiligen Strafrechtsordnung näher definierten treuwidrigen Handlung bei dem Opfer ein wirtschaftlicher Schaden. Es handelt sich bei dem Straftatbestand daher um ein Vermögensdelikt. Häufigste Oberbegriffe sind auch Veruntreuung von Geld oder Firmeneigentum, Veruntreuung von Erben, Untreueverdacht gegen Mitarbeiter oder leitende Angestellte, Manager und Führungskräfte.

Ihre Gelder wurden veruntreut oder Sie haben den Verdacht, dass dies in naher Zukunft geschieht? Rufen Sie uns an, unsere Ermittler stehen Ihnen weltweit zur Verfügung.